Wie läuft das Spiel ab?
Ihr seid Detektive und versucht, ein kompliziertes Verbrechen aufzuklären.
Die Polizei von Sidewood hat Hinweise gefunden, die das Motiv, den Ort und die Art & Weise zum Mord enthüllen könnten, aber nur 3 davon sind echte Hinweise.

Einer von euch spielt den Geist und hilft den Detektiven den Fall zu lösen. Die einzige Möglichkeit, zwischen dem Geist und den anderen Spielern zu kommunizieren, ist ein geheimnisvoller Briefkasten, über den die Spieler ihre Hinweiskarten an den Geist schicken. Der Geist sieht sich die erhaltenen Hinweiskarten an und deckt nur die Karten als Geisterzeichen auf, die mit den echten Hinweisen in Verbindung stehen, während der Rest auf den Stapel der verschwundenen Hinweise abgelegt wird.

Indem ihr die vom Geist enthüllten Zeichen und die verschwundenen Hinweiskarten diskutiert und untersucht, müsst ihr in ein paar Runden die 3 echten Hinweise herausfinden. Aber seid wachsam, denn unter euch könnten der Mörder und seine Komplizen lauern. Sie werden ihr Bestes tun, um die anderen Spieler zu verwirren und die Ermittlungen zu vereiteln.


Das Spiel wird über mehrere Runden gespielt:
(abhängig von der Anzahl der Spieler):
Jeder Spieler wählt jeweils 1 aus seinen Hinweiskarten Hand und gibt sie dem Geist.
Der Geist wählt daraus aus und legt nur die Hinweise aus, die mit den wahren Hinweisen in Verbindung gebracht werden können.
Anschließend diskutieren alle über die „Geisterzeichen" und versuchen herauszufinden, worauf der Geist hingewiesen hat.
Der Mörder versucht, die Detektive an der Lösung des Falles zu hindern, indem er falsche Hinweise gibt, Verwirrung stiftet und mit den Karten blufft, die er verschickt hat und die vom Geist nicht als Hinweise veröffentlicht wurden. Dabei muss er jedoch aufpassen, sich nicht zu verraten.
In der letzten Runde entscheidet ihr per Abstimmung, welche Hinweise ihr für wahr haltet und wen ihr für den Mörder halten
Zu Beginn erhält jeder Spieler zufällige Rollenkarten, darunter sind der Geist (der Spielleiter), der Mörder und die Detektive. Der Geist spielt offen weiter, die anderen Spieler halten ihre Rollen geheim.
Wie kann man Ghost Letters kaufen:
Derzeit es ist möglich das Brettspiel auf Amazon zu kaufen
Beweisaufnahme
Dann findet die "Beweisaufnahme" statt.
Die Karten werden auf dem Tisch ausgelegt und in drei Kategorien eingeteilt: „Motiv", „Ort" und „Art & Weise" des Mordes. So könnte zum Beispiel der "Eichel"-Hinweis darauf hindeuten, dass der Mord im Wald stattgefunden hat, so dass es logisch ist, ihn in die Kategorie "Ort" einzuordnen. Aber es gibt auch andere Kategorien, die ihr euch vorstellen könnt, das bleibt eurer Fantasie überlassen.
Mörder
Der Mörder wählt heimlich einen richtigen Hinweis in jeder Kategorie aus und zeigt ihn dem Geist (die anderen Mitspieler haben solange die Augen geschlossen). Diese wahren Hinweise müssen die Detektive erraten, um zu gewinnen. Alle Spieler ziehen 5 Hinweiskarten vom Stapel, mit denen sie ihre Vermutungen über den stattgefundenen Mord überprüfen.
Geist
In jeder Runde wählst du eine deiner Hinweiskarten und "schickst" sie zum Geist, indem du sie auf einen separaten Stapel legst. Der Geist sieht sich die ihm zugesandten Karten an und deckt die Karten auf, die mit den wahren Beweisen auf dem Tisch in Verbindung stehen, um Hinweise zu geben. Natürlich kann der Geist nicht sprechen, gestikulieren oder anderweitig mit den anderen Spielern kommunizieren, er kann den Detektiven nur mit den Hinweiskarten helfen.
Anschließend diskutieren alle über die „Geisterzeichen" und versuchen herauszufinden, worauf der Geist hingewiesen hat. Der Mörder versucht, die Detektive an der Lösung des Falles zu hindern, indem er falsche Hinweise gibt, Verwirrung stiftet und mit den Karten blufft, die er verschickt hat und die vom Geist nicht als Hinweise veröffentlicht wurden. Dabei muss er jedoch aufpassen, sich nicht zu verraten.
In der letzten Runde entscheidet ihr per Abstimmung, welche Hinweise ihr für wahr haltet und wen ihr für den Mörder halten. Wenn alle 3 richtigen Hinweise oder 2 richtige Hinweise und die Identität des Mörders richtig sind, gewinnen die Detektive zusammen mit dem Geist
Je mehr Spieler, desto interessantere Rollen: Komplizen des Mörders, Zeugen, Experten, Erpresser. Der erweiterte Modus fügt dem Spiel Charakterkarten mit einzigartigen Fähigkeiten hinzu. Viel Spass!
Wie kann man Ghost Letters kaufen:
Derzeit es ist möglich das Brettspiel auf Amazon zu kaufen
Made on
Tilda